Seite vorlesen

08.12.2023

85'000 Franken fürs Kult-X

85'000 Franken fürs Kult-X
Ein Kulturzentrum wie ein Mosaik: das Kreuzlinger Kult-X. | © Brigitte Elsner-Heller/Canva

Der Kanton unterstützt das Kreuzlinger Kulturzentrum weiterhin. Das Geld aus dem Lotteriefonds soll in das Programm des Hauses fliessen. (Lesedauer: ca. 1 Minute)

Der Regierungsrat hat dem Verein Kult-X in Kreuzlingen für das Kulturprogramm 2024 im Kult-X-Kulturzentrum einen Beitrag von 85'000 Franken aus dem Lotteriefonds gewährt. Das gab der Kanton in einer Medienmitteilung bekannt. 

Der Verein Kult-X wurde 2020 gegründet, um als Trägerschaft den Kulturbetrieb des Kreuzlinger Kulturhauses Kult-X in den Räumlichkeiten der ehemaligen «Schiesser»-Liegenschaft an der Hafenstrasse 8 zu gewährleisten. Der Verein Kult-X besteht aus den Vereinen, die die Räume im Kult-X für ihre Veranstaltungen und Tätigkeiten nutzen. 

Das Kult-X bietet Kulturschaffenden sowie Veranstalterinnen und Veranstaltern der verschiedensten Genres aus der Region eine Plattform. Es ist Treffpunkt für den künstlerischen Austausch und Begegnungsort für das kulturinteressierte Publikum.

Kommentare werden geladen...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kulturpolitik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kulturförderung

Werbung

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im April/Mai - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Austauschtreffen igKultur Ost

Für eine starke Kulturstimme im Kanton Thurgau! Dienstag, 11. Juni 2024, 18.00 Uhr, Kult-X Kreuzlingen.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Kulturplatz-Einträge

Kulturorte, Veranstaltende

Kult-X

8280 Kreuzlingen

Ähnliche Beiträge

Kulturpolitik

Sechs ausgezeichnete Künstler:innen

Einmal im Jahr vergibt der Kanton persönliche Förderbeiträge an Kulturschaffende aus dem Thurgau. Das sind die sechs Gewinner:innen in diesem Jahr. mehr

Kulturpolitik

Wie wir die Museumskrise lösen können

Die Ausbaupläne bei den kantonalen Museen sind gescheitert. Wie geht es jetzt weiter? Eine klare Fokussierung wäre ein Anfang. Ein Aufruf zur Debatte von Kurt Schmid. mehr

Kulturpolitik

Wen wählen? Die Parteien im Kulturcheck

Finanzen, Museen, Lotteriefonds: So positionieren sich Thurgauer Politiker:innen vor den Grossratswahlen am 7. April zu den wichtigsten kulturpolitischen Fragen der nächsten Jahre. mehr